Musik-Kindergarten


Wir wollen gemeinsam singen, tanzen und mit Instrumenten musizieren. Mit allen Sinnen können Kinder Musik erleben und ausprobieren. Ein ganzheitliches Musikkonzept gibt Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, die Wahrnehmungen des Kindes zu fördern und soziale Kontakte zu anderen Kindern aufzubauen.

"Gemeinsam Musizieren“ ist ein musikpädagogisches Konzept. Kleinkinder werden angeregt, gemeinsam zu musizieren und die Freude an der Musik zu entdecken. Stimmbildung, Lieder, Klanggeschichten und Tänze wecken den Spaß an der Musik. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und durch das gemeinsame Singen können die Kinder zusammen mit ihren Eltern ohne vorgegebene Leistungserwartungen die eigene Stimme und ihren Körper entdecken und Freude daran haben. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln führen das Kind in die Welt der Klänge. In der „Musikgarten - Stunde“ wird die musikalische Wechselbeziehung zwischen dem Kleinkind und dem Erwachsenen betont. Wenn Eltern z.B. etwas vorsingen, so ist dies für ein Kleinkind der stärkste Anreiz zum eigenen Singen. Über 30.000 Kinder nehmen jedes Jahr an den bundesweit veranstalteten Musikgarten-Kursen, die von etwa 2.500 speziell ausgebildeten Musikgarten-Lehrern geleitet werden, teil.

Kursbeginn: 03.September
(der Kurseintritt ist zu jeder Zeit möglich)


Kursdauer: 10 Monate

Phase 1: Alter 1-2 Jahre

Phase 2: Alter 2-3 Jahre